Funkantriebe Somfy io

Funkeinsteckantrieb Oximo io

 

Die Universallösung:
Oximo io lässt sich in alle gängigen Rollladensysteme integrieren. Sie können ihn mit allen io-Funksteuerungen bedienen.
 
Regelmäßige automatische Endlagenkorrektur:
Durch die permanente elektronische Überwachung des Antriebsdrehmoments werden die auf den Rollladen wirkenden
Kräfte reduziert. Das schont den Rollladen und verlängert seine Lebensdauer.
 
Effektiver Schutz des Behangs:
Somfy Drive Control unterscheidet zwischen Reibungen durch Verschmutzung bzw. Abnutzung und außergewöhnlicher Belastung. Im ersten Fall regelt Somfy Drive Control die Kraft des Antriebes nach, im zweiten Fall schaltet der Antrieb ab.
 
Erhöhte Sicherheit:
Oximo io wirkt mit der integrierten Doppelscheibenbremse einbruchhemmend, da der Behang nicht nach oben aufgeschoben werden kann.
 
Neue Funktionen dank io-homecontrol Funktechnologie:
 
Drehrichtungsänderung
Selbst nach der Installation kann jederzeit die Drehrichtung geändert werden, ohne dass der Antrieb in den Werksmodus zurückgesetzt werden muss.
 
Für jeden Arbeitsablauf die geeignete Installationsmethode
Sie können bei der Antriebsinstallation genauso vorgehen, wie Sie es von RTS schon kennen. Einen Antrieb anschließen und die lokale Steuerung zuordnen, dann den nächsten Antrieb installieren. Oder Sie verdrahten alle Antriebe. Sobald der Stromanschluss erfolgt ist, werden alle Antriebe per AutoScan Funktion automatisch in die Zentralsteuerung eingelesen. Nun nehmen Sie für jeden Antrieb die Endlageneinstellung vor und lernen weitere Sender ein, ohne noch in die elektrischen Anschlüsse eingreifen zu müssen.
 
Lokale Bedienstelle nachträglich einbinden
Bei Verlust oder Defekt einer lokalen Bedienstelle kann mit Hilfe einer Zentralsteuerung (bidirektionale Steuerung) der entsprechende Antrieb gezielt ausgewählt und die neue Bedienstelle zugeordnet werden. 
 
Eine genaue Preisauskunft erhalten Sie bei Ihrem 
Fachpartner vor Ort.